Bewässerung

Wir freuen uns auf die Kooperation mit Gardena. In Zukunft unterstützen wir Sie bei dem dem Bau Ihrer Bewässerungsanlage oder Warten Ihre bestehende Anlage

Inhaltsverzeichnis

Startseite » Unsere Leistungen » Bewässerung

Wasser ist der Quell allen Lebens...

… jedoch ist das richtige Bewässern zeit- und kostenintensiv.
Die Aufgabe, die richtige Menge Wasser abzuschätzen, können wir mit unserem Partner GARDENA zukünftig mit Hilfe modernster Bewässerungskonzepte (selbstständige Entleerung im Winter!) inklusive der Wartung für Sie übernehmen.
 
Die vollautomatischen Anlagen sorgen dafür, dass Sie Zeit und Kosten einsparen – und der sorglose Urlaub ist dank unserer Lösungen auch ein Kinderspiel. 

Was kostet es eigentlich, den Garten zu bewässern?

Wie viel Wasser der Rasen, die Hecke oder das Gemüsebeet in der Gartensaison benötigt, ist von folgenden Faktoren abhängig:

  • Aufgrund des Klimawandels steigen die Temperaturen auch in unseren Breiten, was dazu führt, dass die Gärten generell einen größeren Wasserbedarf haben als früher.
  • Jede Pflanze hat jedoch – je nach Ursprungsherkunft – einen unterschiedlichen Bedarf an Wasser. Beispielsweise benötigt der Rasen eine wesentlich geringere Bewässerung als Ihr Gemüsebeet.
  • Die Bodenbeschaffenheit spielt im Hinblick auf die Kosten eine entscheidende Rolle, beispielsweise muss sandhaltiger Boden grundsätzlich häufiger bewässert werden. 

Nachhaltigkeit

Gerade beim Themenkomplex des Wassers ist Nachhaltigkeit von größter Bedeutung, zudem tun Sie Ihren Pflanzen etwas Gutes:

Aufgefangenes Regenwasser ist nahezu kostenfrei und ist auf Grund seiner geringen Härte ideal für den Garten geeignet. Das vom Dach abfließende Regenwasser kann nach einmaligem Installationsaufwand direkt in eine oder mehrere Regentonnen geleitet werden.

Möchte man größere Mengen an Regenwasser sammeln, so bieten sich unterirdische Zisternen an. Für diese sind jedoch umfangreiche Erdarbeiten und der spätere Einsatz einer elektrischen Pumpe erforderlich.

Gerne stehen wir Ihnen beratend zur Seite!

Nachhaltigkeit

Dir gefällt der Beitrag?
Dann teile ihn in deinem Netzwerk.

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on telegram